säen pflegen ernten

 
Brigitte Hitschler
   
 

 

AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN (Auswahl)


1997
- Reinoldi-Kirche, Dortmund (Grafik) (E)
- Forschungstage Harenberg City-Center (Video-Installation)

1998
- Iowa-City, Iowa/USA (Video-Installation)
- Usti/Tschechien, (Malerei)
- Rathaus Dortmund, (Installation)

1999
- Dortmunder Forschungstage, HCC, Dortmund,
(Video-Installation, Textcollage)
- Kunstverein Villa Streccius, Landau/Pfalz (Video-Installation)
- Kaliberg Hannover (land-art)
- Marsberger Musiktage “Grottenolm” (Video)

2000
- Torhaus Rombergpark, Dortmund (Objekte, Malerei, Video) (E)
- Theater Hannover (Textcollage)

2001
- Lüntec Technologiezentrum, Lünen (Malerei)

2003
- Maschinenhaus Zeche Carl, Essen (Installation)
- Sitzkunst, Köln (Textprojekt)
- HYLE, International Journal for Philosophy of Chemistry;
virtual art exhibition,
Karlsruhe und Columbia SC, USA
- Depot Dortmund (Video-Installation)

2004
- Bad Aibling (Textprojekt im öffentlichen Raum)
- Hannover, Faustgelände (Textprojekt im Außenraum)


KUNST AM BAU

1997/98
- Wir zweifeln jetzt anders, Universität Dortmund (Wandobjekte)

PROJEKTORGANISATIONEN

1997/98
- “Rosa Wissenschaft oder Nichts als Kunst” - Kunst auf dem Campus

1997
- “Orte des Begehrens”;
workshop mit Studenten der University of Iowa und der Universität Dortmund
(Beteiligung)

1999
- “Eintagsfliegen”,
multimediale Performance im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung
der 3. Dortmunder Forschungstage

2000/01
- “US3Oberolmerwald”
Kunst- und Konversionsprojekt im Ober-Olmer Wald, Teil III (Beteiligung)

 

Trage drei Rosen

 

   
   zurück zum Textanfang