säen pflegen ernten

 
Dieter Kist - "Genmanipulierte Erdbeere zum Eßtisch verwachsen"
  Rundgang  
 
ARTSCHAUM Plastik:
Diese Arbeit zeigt eine mögliche Zukunft, die uns Genmanipulationen bereit halten.
Der Künstler D.K. hat Anfang 2002 eine Arbeitsweise mit PU-Schaum entwickelt, die es erlauben mittels flexibeler, textiler Formen, Hartschaum Plastiken zu schaffen. Das Grundmaterial im Bereich des Handwerks als Montage-Schaum bekannt, setzt er kalkuliert bis zufällig wuchernd ein. Dieser von ihm entwickelten Arbeitsweise ordnet er den Begriff ARTSCHAUM zu.
In Verbindung zur "Erdbeere" kann, wenn auch spöttisch, bemerkt werden, das vielleicht der zu erwartende Geschmack besonders gut vorweggenommen wurde.




Künstlerischer Werdegang