säen pflegen ernten

 
Ausstellungseröffnung
  Rundgang  
 

Manfred Lauermann

Manfred Lauermann hielt nicht nur eine sehr interessante Eröffnungsrede, sondern gab auch bei "radio flora" Natalie Deseke ein spannendes Interview


 



 
  Eröffnungsperformance

Bei der Performance begaben sich die gastgebenden Künstler auf das Dach der Zinsserhalle des Faustgeländes, und zogen von dort aus an Schnüren befestigte Moltonbahnen langsam an der Fassade hoch.
Gleichzeitig wurden diese Stoffbahnen unten auf der Wiese von den Gastkünstlern mit einer Spezialfarbe bemalt, wodurch die teils hieroglyphenartigen Zeichen zu fluoreszieren begannen, sobald sie durch den Lichtkegel eines speziellen Schwarzlichtstrahlers wanderten.
Die Stoffbahnen wurden dann auf dem Dach befestigt und blieben fast bis zum Ende der Ausstellung dort hängen.